Projektübersicht  |  mehr über pin
Suche in Ingenieurplanungen:

$main_width: 570
Fertigstellung des 1. Bauabschnitt Cottbusser Straße in Calau
Nach der Machbarkeitstudie für das Modellprojekt "Shared Space" und einem intensiven Planungsprozeß "Gemeinschaftlich genutzte Räume in Calau" wurde nun der erste Bauabschnitt ferig gestellt und dem Verkehr übergeben.
Großformatige und gehfreundliche Beläge mit hellen Oberflächen bestimmen das Bild der Cottbusser Straße. Baumgruppen gliedern den Raum und spenden (wenn sie etwas gewachsen sind) dem Besucher angenehmen Schatten. Die Geh- und die Querungsbereiche sind mit dunklen Kleinsteinpflasterzeilen gefasst, so dass sich Blinde und Seheingeschränkte an diesen Elementen orientieren können.
Für die Gehebehinderten und Rollstuhlfahrer wurden viele Zugänge zu den Ladenlokalen mit Rampen versehen, so dass viel Barrieren innerhalb des Stadtraumes reduziert wurden.
Um die hausnahen Bereiche vor dem Kraftverkehr zu schützen wurden die Fahrradständer längs zum Straßenraum plaziert. So erhällt der Fußgänger automatisch einen größeren Schutz, ohne mit den klassischen Elementen der Straßenraumgestaltung zu arbeiten.
Verschiedene Eigentümer der Häuser haben schon begonnen ihre Fassaden zu begrünen. Auch die Geschäfte haben den öffentlichen Raum für sich schon in Besitz genommen. Straßencafes und Warenpräsentation geben dem Straßenraum schon kurz nach der Fertigstellung einen einladenden Charakter.
Nun wird sich zeigen, ob das gemeinschaftliche Nebeneinander auch im Alltag funktioniert.

Zurück
Suche
Impressum
Kontakt
Newsletter
3XCMS
Dieses Webprojekt wurde realisiert mit 3X CMS von 3X Software Spremberg.