Projektübersicht  |  mehr über pin
Suche in Hochbauplanung:

$main_width: 570
Haus der Harmonie - ExWoSt Modul 3

Im Rahmen des ExWoSt Forschungsfeldes "Innovationen für familien- und altengerechte Stadtquartiere" wurde ein Gebäude in der Straße der Jugend saniert und im Kontext des Gesamtkonzeptes als Kommunikationsstandort zum Entgegenwirken gegen die fortschreitende Vereinsamung und somit zur sozialen Standortstabilisierung wichtig und ausgebaut.

Durch fehlende öffentliche oder private Einrichtungen (Stadtteilcafe, „Eckkneipen“) stehen vor allem der zukünftig sehr großen Zahl älterer Bürger in der Neustadt keine bzw. sehr wenig selbstbestimmte Treffpunkte zur Verfügung. Mit der neuen Gemeinschaftseinrichtung wird ein grundsätzlich für alle Generationen interessantes Angebot geschaffen. Im Vordergrund steht das Ziel die ältere Bevölkerung zu mobilisieren und einen Treffpunkt zu bieten der aktives gesellschaftliches generationenübergreifendes Leben fördert. Aufgrund der geplanten Angebote soll ein Kommunikations-Schneeballeffekt auslöst werden, der alle Generationen einschließt: Ein Clubhaus in dem, nach Spreewälder Tradition gemeinsam entwickelt, vorbereitet, gekocht und gemeinsam gegessen wird.

Entspannungs- und Wohlfühlangebote motivieren Senioren „Ihren“ Club aufzusuchen. Traditionen können mit Kreativität an jüngere Generationen weitergegeben werden. Ein Haus „um die Ecke“ mit Angeboten für die ganze Familie steigert nachhaltig die Wohn- und Lebensqualität am Standort.

Baubeginn war Ende 2008, die Fertigstellung im August 2009 und am 12. September wurde das Haus eröffnet.

Die Verwaltung des Hauses und der Einrichtungen wird von den Spreewieseln, ein Tochterunternehmen der WIS mbH, wahrgenommen. Kontakt: unter weitere Informationen zum Haus.


Zurück
Suche
Impressum
Kontakt
Newsletter
3XCMS
Dieses Webprojekt wurde realisiert mit 3X CMS von 3X Software Spremberg.