Projektübersicht  |  mehr über pin
Suche in Grünplanung:

$main_width: 570
Bewirtschaftungs- und Sicherungskonzept Straßkirchner Moos

Im Straßkirchner Moos, einem landwirtschatlich genutzten Niedermoorgebiet in den Gemeinden Straßkirchen und Irlbach (Landkreis Straubing-Bogen, Niederbayern) wurden im Zuge der Flurneuordnung durch die Teilnehmergemeinschaft zahlreiche Landschaftspflegeflächen auf einer Fläche von ca. 32 ha angelegt. Schwerpunkte bildeten Pufferstreifen und Extensivgrünland entlang der zahlreichen Gräben im Gebiet sowie Anlage von Brut- und nahrungsbiotopen für die Leitarten Blaukehlchen, Weißstorch und Großer Brachvogel. Zur langfristigen Sicherung der Flächen wurde zusammen mit den Landwirten ein Bewirtschatungs- und Sicherungskonzept erstellt, das die naturschutzfachlich gewünschte Pflege aufzeigt und den Bewirtschaftern Möglickeiten eröffent Förderprogramme für die extensive Bewirtschaftung zu erlangen.

Am 11. August 2004 wurde die Maßnahme mit einem offiziellen Termin abgeschlossen, an dem der Bayerische Staatsminister für Landwirtschaft Josef Miller teilnahm.


Zurück
Suche
Impressum
Kontakt
Newsletter
3XCMS
Dieses Webprojekt wurde realisiert mit 3X CMS von 3X Software Spremberg.