Projektübersicht  |  mehr über pin
Suche in Stadtplanung:

$main_width: 570
ZUSAMMEN WACHSEN in Bad Liebenwerda - das LOGO - schafft Identität

Um die Identifizierung mit dem Stadtentwicklungsprozess zu erleichtern, haben wir eine Wort-/Bildmarke entwickelt. Sie kennzeichnet alle Vorhaben von Zusammen Wachsen und symbolisiert in ihren Bestandteilen die Kernaussagen unseres Projekts. Die modularen Bestandteile der Wort-/ Bildmarke verdeutlichen das Prozesshafte der Stadtentwicklung. Stadtentwicklung ist nie statisch, sondern wandelbar, mitge­staltbar und macht Fortschritte, wenn einzelne Standpunkte und Interessen konstruktiv zusammenkommen.

LUBWARTTURM

Die Verwendung des städtischen Symbols betont, das Zusammen Wachsen ein gesamtstädtischer Entwicklungsprozess sein soll. Wir wollen nicht alles neu erfinden, die bereits bestehenden Initiati­ven in Kultur, Wirtschaft und Sozialem sind unsere wichtigsten Kooperationspartner.

ALDUSBLATT

Das Aldusblatt ist ein typographisches Ornament des Buchdrucks. Man bezeichnet es auch als Herzblatt und es wird als Einlei­tungszeichen für einen neuen Absatz verwendet. Damit steht das Aldusblatt für das Neue und symbolisiert einen organischen und dynamischen Prozess. Die Farbe Grün unterstützt die Idee der Nachhaltigkeit und der ökologischen Stadtentwicklung in Bad Liebenwerda.

GESCHWEIFTE KLAMMER

Die Klammer steht für Zusammenhalt und gemeinsames Handeln in ganz Bad Liebenwerda. Außerdem wird der konkrete Ausgangs­punkt des Stadtentwicklungsprozesses, das Dichterviertel, mit diesem poetischen Element in das Logo integriert.

SLOGAN

Der Slogan beschreibt den angestrebten Stadtentwicklungspro­zess, der auf die Beteiligung der Bewohner setzt. Es geht um ein langfristiges und nachhaltiges Vorhaben, das auf die Zukunft aus­gerichtet ist. Der Slogan kann als „zusammen wachsen“ im Sinne von sich gemeinsam entwickeln, sowie als „zusammenwachsen“, eine Verbindung eingehen, verstanden werden. Beides sind Prozesse, die wir mit der Stadtentwicklung anregen wollen.


Zurück
Suche
Impressum
Kontakt
Newsletter
3XCMS
Dieses Webprojekt wurde realisiert mit 3X CMS von 3X Software Spremberg.