Projektübersicht  |  mehr über pin
Suche in Stadtplanung:

$main_width: 570
Luftbild des Standortes
Konversion eines Militärstandortes zum Solarpark

Am 18. Juni 1992 fand um 15 Uhr der „Letzte Appell“ einer militärischen Formation in der Kaserne Spremberg statt. Lange stand das Objekt leer bis der Abriss erfolgte.

Im Rahmen der Konversion wurde die ehemalige Kaserne von der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben vermarktet. In diesem Zuge wurden wir mit der Erarbeitung eines Bebauungsplanes unter Berücksichtigung der besonderen Problematik eines Konversionstandortes beauftragt.

Binnen Jahresfrist konnten wir aus einer Brachfläche eine baurechtlich gesicherte und hoch attraktive Photovoltaikfläche entwickeln.


Zurück
Suche
Impressum
Kontakt
Newsletter
3XCMS
Dieses Webprojekt wurde realisiert mit 3X CMS von 3X Software Spremberg.